Home > In den Medien > Verhalten entgegen den biologischen Unterschieden verkürzt das Leben
Verhalten entgegen den biologischen Unterschieden verkürzt das Leben
Fragebogen/Test/Rat !!!

Es ist ein Faktum, daß Männer und Frauen, auch wenn viele dies anders sehen wollen, biologische Unterschiede haben, die auch ganz gravierende Auswirkungen im Arbeitsleben haben.

Einerseits gewähren Banken lieber einen Kredit, wenn die Frau des Hauses die Finanzen führt, andererseits führt eine expansive Tätigkeit von Frauen, siehe Laura Ashley, Margareta Ley (Escada) u.a. zu Krebs und frühem Tod. Eine Ausnahme ist es, wenn die Unternehmenschefin kinderlos ist, wie bei HP oder Umdasch oder der österreichischen Ex-Nationalbankpräsidentin Dr. Schaumayer. Männerlos zu sein verlängert das Leben, trotz expansiver Tätigkeit.

Es ist daher auch folglich logisch, daß Hausmänner früher sterben, wie aus dem Artikel hervorgeht.


Fragebogen/Test/Rat !!!
Admin