Home > In den Medien > Weibliche Impotenz: Erfindung der Pharmaindustrie?
Weibliche Impotenz: Erfindung der Pharmaindustrie?
Fragebogen/Test/Rat !!!

Potenzmittel wie Viagra oder Vardenafil haben sich nicht nur für Männer als
Glücksfall erwiesen, die unter erektiler Dysfunktion leiden. Auch die Umsätze der Pharmaindustrie sind deutlich gestiegen. Nun rückt die "weibliche Impotenz" und ihre medikamentöse Bekämpfung immer mehr in den Blickpunkt der Forschung.
Ein Artikel im "British Medical Journal" hält diese jedoch schlicht für eine
Erfindung - gemacht von Pharmaunternehmen und willfährigen Wissenschaftlern, die sich erneut hohe Profite erhoffen...

Artikel lesen (www.orf.at)


Fragebogen/Test/Rat !!!
Admin