Home > In den Medien > Da haben wir den Konstantin
Da haben wir den Konstantin
Fragebogen/Test/Rat !!!

Fürchterlicher und offener kann man die negativen Folgen von Langzeitehen zu Lasten der Nachkommen nicht mehr beschreiben als hier
scheinbar positiv berichtet wird.

"...,haben wir gedacht, daß meine Mutter einen Lebensinhalt braucht und da haben wir den Konstantin bestellt"

Nach dem Haus, Wohnung etc., dem Auto wird auch noch ein Sohn bestellt.

Daß das Paar in der Hochzeitsnacht getrennt war, zeigt diese lebenslange Mutter-Sohn-Situation (wird fälschlicherweise oft als Frau und Mann bezeichnet) sehr augenscheinlich, die dann auch dazu führt, daß man ein Kind "bestellt", "plant" etc.


Krone, Mittwoch, 22.1.2003


Fragebogen/Test/Rat !!!
Admin