Home > In den Medien > Sex ist weiblich - deshalb auch der Frust weiblich
Sex ist weiblich - deshalb auch der Frust weiblich
Fragebogen/Test/Rat !!!

Frauen denken immer an Sex - entweder an Sex wollen oder an Sex nicht wollen - so das Zitat vom Psyhiater univ. Prof. Dr. Zapotoczky.

Gerade da die Sexualitä für die Frau da ist, führt der für die Frauen unbefriedigende Sex zu den psychosomatischen Folgen.

Aus unserer Befragung wissen wir, daß 60 bis 70% der Frauen keinen Orgasmus erleben und von den restlichen 29 bis 39 % wissen wir aus den Kontrollfragen, daß sie zwar auch keinen Orgasmus erleben aber die Wunschvorstellung so stark ist, daß sie dies glauben wollen, oder sich schlicht selbst belügen oder auch nur lügen.

Fast alle Frauen geben an die Partner über deren Unfähigkeit sie zu befriedigen anzulügen.


Fragebogen/Test/Rat !!!
Admin