Home > In den Medien > Sind männliche Strategien für Frauen tödlich?
Sind männliche Strategien für Frauen tödlich?
Fragebogen/Test/Rat !!!

Laura Ashley - Expansion - Kinder, verheiratet Tod durch Krebs
Margaretha Ley (Escada) - Expansion - Kinder, verheiratet Tod durch Krebs

Dr. Elisabeth BLEYLEBEN-KOREN, Stellvertretende Vorsitzende des Vorstandes: Erste Bank - kinderlos
Nationalbankspräsidentin aD Dr. Maria Schaumeier - kinderlos
Ex- HP-Vorsitzende Carla Fiorina - kinderlos
Hilde Umdasch, 58, Eigentümerin Umdasch AG - kinderlos

Konsequenz des eigenen "männlichen" Erfolges entweder kinderlos oder tot?

Zu funktionieren scheint die Frau als Managerin des Betriebes des Mannes (egal ob aufrecht oder als Witwe, im Fall als Witwe meist erfolrgericher als es der Mann zuvor war), der Kinder ( wie Anna Sacher, Dkfm. Elisabeth Gürtler, Anneliese Trattnig, Hotel Linde, Maria Wörth, Maria Scheucher - Scheucher Fleischindustrie, Fleischwarenfabirk Reiter, Inhaberin Elfriede Reiter, Tischlereibetreib Pleschek, 1981 verunglückt Günther Pleschek tödlich beim Schifahren in Schladming, seine Frau Ingrid übernimmt den Betrieb und führt ihn weiter) und als Mutter der Familie, nie des elterlichen oder eigenen Betriebes.





Fragebogen/Test/Rat !!!
Admin