Home > Direkt > Suchtverhalten
Suchtverhalten
Fragebogen/Test/Rat !!!

Sucht ist sexuelle Frustration

Sucht setzt sexuelle Frustration voraus. Die Ursache allen Drogenkonsums ist sexuelle Frustration. Jemand, der sexuell nicht frustriert ist, genießt, aber betreibt keinerlei Drogenmißbrauch.

Genauso wie man mit Antiraucherkampagnen und Schadenersatzforderungen gegen Zigarettenhersteller vorgeht, müßte man im genau gleichen Maße gegen die Hersteller von Alkoholika vorgehen. Sämtliche Drogen, von Haschisch bis Heroin und Kokain müssen in Relation zu den legalen Drogen, Alkohol, Zigaretten etc. gesetzt werden, dann würden zweifelsohne auch weitaus bessere Ergebnisse bei der Mißbrauchsbekämpfung erzielt werden.

Zwischen einem Alkoholkranken und einem Heroinsüchtigen besteht nach allen wissenschaftlichen und medizinischen Erkenntnissen kein Unterschied, beide Krankheiten sind auch gleich schwer heilbar. Die Ursache allen Drogenmißbrauchs ist sexuelle Frustration. Jemand, der sexuell nicht frustriert ist, genießt, aber betreibt keinerlei Drogenmißbrauch.

Sucht setzt sexuelle Frustration voraus. Man kann nicht Kettenraucher sein einerseits und andererseits in der Lage sein, eine Frau zu befriedigen oder als Frau befriedigt zu werden, einen Orgasmus zu haben.


Fragebogen/Test/Rat !!!
Admin