Home > Direkt > Irrationale Ängste - Angst vor eigener Sexualität (Diskussion)
Irrationale Ängste - Angst vor eigener Sexualität (Diskussion)
Fragebogen/Test/Rat !!!

Psychosomatik, Bulimie, Magersucht, Migräne/Asthma. Krebs,...................etc

Wir, Frauen und Männer aller Alters-, Berufs- und Gesellschaftsschichten, erstellen in Zusammenarbeit mit namhaften Experten wie Univ.
Prof. Dr. med. Zapotoczky eine Datenbank über die Zusammenhänge Eltern-Sexualität-Psychosomatik.

Wir bitten daher den Fragebogen unter http://www.loosreport.de/DE/fragebogen_de.asp ( in Österreich
http://www.loosreport.at/AT/fragebogen_AT.asp , in anderen Ländern www.loosreport.com) auszufüllen und abzusenden. Eine allgemeine
Auswertung erfolgt sofort, eine individuelle Auswertung erfolgt nach zeitlicher Möglichkeit, das Gesamtergebnis, kann, von denen die
Fragebögen einsenden und dann das log-in für die Auswertungen automatisch erhalten, laufend eingesehen werden.

herzlichen Dank und bis bald
das team


--------------------------------------------------------------------------------

Hallo,

Ich wollte gerade den Fragebogen ausfüllen, habe aber abgebrochen, weil ich in keine der Kategorien passe. Ist es richtig das ich an der
Umfrage nur teilnehmen kann wenn eine der aufgeführten Krankheiten habe.

Das ist methodisch sehr bedenklich. Ihr wißt warum?

Gruß
Gerd


--------------------------------------------------------------------------------

Hi,

Jeder kann und soll bitte teilhaben.

Wer keines der beschriebenen Symptome hat, der schreibt "sonstiges"
und lässt das Symptom,leer.

Ciao Bernhard


--------------------------------------------------------------------------------

Ich würd bei sowas nie mitmachen. Es gibt genügend Firmen, die solche Bögen anbieten und sich dadurch ein Profil von dem
Benützer machen und es für Werbezwecke nützen. Ich wär vorsichtig bei sowas......

AnnA


--------------------------------------------------------------------------------

Wir stehen in keinem Kontakt zu irgendwelchen Unternehmen.

Wir teilen allerdings die Besorgnis, dass üblicherweise alle
Aktivitäten in Konnex mit Gesundheitsthemen von Firmen aus dem
Medizinbereich, im wesentlichen Pharmabereich gesponsert, genutzt,
aber auch gesteuert, bis missbraucht werden.

Wir haben daher uns überlegt zur Finanzierung einen Kleinanzeigenteil
zu schaffen, der in keinem Konnex mit dem Thema steht und bei dem die
privaten Einzelanbieter nicht in den Geruch von Vorteilen aus den
Inhalten kommen können.

Wir überlegen uns allerdings den Kleinanzeigenteil von der Webpage zu
entfernen.

Andererseits sind die, von euch geäußerten Ängste durchaus
symptomatisch für die gegenständliche Problematik - Zusammenhang -
Eltern - Sexualität - Psychosomatik.

Ciao
Klaudia und Bernhard


--------------------------------------------------------------------------------

Hallo Gerd,

auch ich wäre interessiert - muss deine Meinung aber hier unterstützen! Ich will mich nicht in irgendeine Schublade stecken lassen - ich
fühle mich ganz gesund, habe vielleicht eine vorübergehende Störung, aber nicht die Absicht, mich auf einen Katalog hin diagnostizieren zu
lassen.

Sonnenaufgang


--------------------------------------------------------------------------------

Niemand ist in der Lage auf Grund eines Fragebogens eine Diagnose zu
erstellen. Ob bei der Gesamtproblematik Eltern - Sexualität -
Psychosomatik überhaupt eine Diagnose sinnvoll ist, wagen wir zu
bezweifeln.

Geradezu die Formulierung "Borderline Syndrom", welches konkret gar
nicht fassbar ist, zeigt, sinnbildhaft, dass Diagnosen nicht sinnvoll
sind, sofern sie nicht somatische, also gewöhnliche Krankheiten zur
Abgrenzung ausschließen bzw. sofern vorhanden, zu einer Behandlung
führen.

Es gibt in der heutigen zivilisierten Gesellschaft niemanden mehr, der
keine Probleme hat, so dass es immer nur um eine
Linderung ,oder ein Damit-Leben geht.

Wenn man allerdings die Begleiterscheinungen erfasst, dann können wir
aus Eigenem mitteilen, dass sich die Lebensqualität stark verbessert.

Ciao,
Klaudia und Bernhard für das Team


--------------------------------------------------------------------------------

Hallo Leute!

Ich habe mir die Seiten angeschaut und was mich an dieser Geschichte stört, ist dass es nur einen kleinen Hinweis auf den Betreiber gibt,
der sich als Firma für Betriebsberatung und Software herausstellt.

Seid vorsichtig mit Euren Angaben. Auch sagt mir der "namhafte Experte" nichts, und merkwürdig, dass ein solche Aktion hier unter dem
Nickname "Davor" läuft. Jedes seriöse Forschungsprojekt hat sich hier bislang mit offenen Daten angemeldet.

Ich habe Andre den Link gemacht, da ich es auch unter dem Aspekt der "Datensammlung" sehe.

Liebe Grüsse
Lysa


--------------------------------------------------------------------------------

Wir haben das EDV Unternehmen Bernd & Benjamin Systems GmbH ersucht
uns dies zu ermöglichen. Davor ist der Vorname des EDV Technikers in
unserem Team, der für die ganze EDV Abwicklung verantwortlich ist.

Das Team wird beraten von Univ.-Prof. Dr. Hans-Georg Zapotoczky,
Facharzt für Erwachsenen- und Kinderpsychiatrie in Wien und Graz und
bis vor zwei Jahren Vorstand der Universitätsklinik für Psychiatrie,
nunmehr in dieser Funktion in Pension, ansonsten nach wie vor weltweit
vortragend tätig.

Ciao
Klaudia und Bernhard für das Team


--------------------------------------------------------------------------------

Hallo Lysa,

der oder die davor hat sich gestern um 02:28 Uhr registriert, jede normale Firma macht das doch nicht nachts? ich trau bzw. vertrau der
ganzen Geschichte nicht, das ist alles mit argus augen zu beobachten.

gruss
tanja


--------------------------------------------------------------------------------

Da wir keine Firma sind, sondern ein Team von fast 20 ist fast immer
jemand online und unterscheiden wir nicht zwischen Tag und Nacht,
oder Werktags und Wochenenden, sondern richtet sich unsere Aktivität
ausschließlich danach, ob und wer von uns vor dem Computer sitzt.

Auffallend ist, dass ihr euch ausschließlich mit eurem Misstrauen
beschäftigt, anstatt euch mit Themen und Inhalten
auseinanderzusetzen.

Warum??????

Ciao,
Klaudia und Bernhard für das Team


--------------------------------------------------------------------------------

Hallo Tate!

Ich hab"s Andre gerade weitergeleitet, da der Beitrag auch noch im "Marktplatz" drin ist.

Das Mißtrauen ist angebracht, absolut - meiner Meinung nach.

Ich warte nur noch Andres Antwort ab und ich vermute, dann fliegt hier was.... nämlich raus.... ;-)


Liebe Grüsse
Lysa


--------------------------------------------------------------------------------

Hallo Klaudia und Bernhard,

wieso steht dann auf der Homepage, unter der Test läuft, ein Copyright "Bernd und Benjamin Systems" und wenn man da nachschaut, kommt ein
Software-Unternehmen zum Vorschein? Wieso gibt es auf Eurer Homepage keine Adresse von Euch, einen Hinweis, wer Ihr seid und warum Ihr
solche Tests durchführt? Wieso sind alle Sponsoren, angefangen von RTL bishin zu Immobilien-Maklern bei Euch vertreten? Ihr seid sowas von
gesponsert, dass es die reinste Werbesite ist.

Es passt nicht. Und sorry, ich arbeite in der Computerbranche. Ich halte somit meine Warnung bis zur Entscheidung vom Betreiber dieser
Seiten aufrecht.

Im übrigen sei darauf hingewiesen, dass diese Seiten nicht entstanden, damit andere irgendwelche Tests oder Werbungen loswerden können.

Gruß
Lysa


--------------------------------------------------------------------------------

Unsere Beiträge haben sich jetzt übersch

Fragebogen/Test/Rat !!!
Admin